Home   Kontakt   Impressum   
  News


20.04.2018


Bericht Stütpunktberatungen 2018
des Landesverbandes der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Kontakt mit der Basis - offene Gespräche mit den Vereinen - über Erfolge, Probleme und Erfahrungen austauschen -
das alles gab es an den Wochenenden des Monates März im ganzen Landesverband der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Traditionell führte der Vorstand des Landesverbandes auch in diesem Jahr wieder drei Stützpunktberatungen durch,
um mit den Züchterinnen und Züchtern des Verbandes ins Gespräch zu kommen. Zu diesen Beratungen am 03.03. in Grabow,
am 17. 03. in Grimmen und am 24.03. in Leizen kamen viele Mitglieder des Verbandes um Neuigkeiten aus erster Hand zu erfahren,
um Probleme anzusprechen und um ein Feedback an den Landesvorstand zu übermitteln.
Der Landesvorsitzende Dr. Martin Piehl präsentierte auf allen Beratungen aktuelle Statistiken
über die Mitgliederentwicklung im Landesverband und seinen Vereinen. Die Mitgliederentwicklung
ist für die Rassegeflügelzucht nach wie vor ein schwieriges Thema. Unsere Verbandsstruktur verjüngt sich weiterhin,
jedoch nur in der Anzahl der Vereine, Kreis- und Regionalverbände. Den Zahlen zur Folge, gehen Mitglieder aus
aufgelösten Vereinen in den nächstgelegenen Verein um dort weiterhin aktiver Rassegeflügelzüchter zu sein.
Das entspricht einem starken Züchtergeist und ist für den Erhalt der Struktur von Vorteil.
Auch die 25. Landesverbandsausstellung in Tellow wurde abermals thematisiert. Die Landesausstellung mit
232 Ausstellern und rund 2000 Tieren war für den Erhalt der Tradition ein wichtiger Meilenstein.
Eine dauerhafte Durchführung ist jedoch auch an diesem Standort aufgrund der örtlichen Begebenheiten nicht möglich.
Im Anschluss zeigte der Landesvorstand die geprüften Möglichkeiten für den Standort der Landesverbandsschau 2018 auf.
Nach vielen Überlegungen und Prüfungen stellte der Vorstand das „Hotel- und Sportresort Fleesensee“ als neuen Standort vor.
Dr. Martin Piehl erklärte den Züchterinnen und Züchtern, dass der Landesverband seine Gemeinnützigkeit verloren habe.
Weiterhin wurde von den einzelnen Mitgliedern des Landesvorstandes über ihren Geschäftsbereich berichtet.
Die Zuchtfreunde Steffen Kraus und Leon Pfister berichteten über die Planung und Durchführung der diesjährigen
MeLa in Mühlengeez. Sie verwiesen darauf, dass alle Augen auf die Rassegeflügelzucht gerichtet seien, denn das
Tier der MeLa 2018 wird die Pommerngans sein. Ebenfalls thematisierten sie die laufende Zuchttierbestandserfassung 2018.
Schatzmeister Axel Peter, der auch die Ringverteilungsstelle des Landesverbandes ist, berichtete über die
aktuelle Lage der Landeskasse und über die laufende Ringverteilung. 
Der Landesjugendobmann Robin Kagels berichtete über die starke Jugendgruppe in Mecklenburg-Vorpommern.
Er lud alle Jungzüchterinnen und Jungzüchter zum Landesjugendlager, welches vom 10.08. - 12.08.2018 in Neukalen stattfinden wird, ein.
Auch die vergangene und die vor uns liegende Landesjugendschau M-V thematisierte er.
Zuchtfreund Mathias Hoffmann als Obmann des Zuchtbuches M-V warb in der Züchterschaft für die aktive Mitarbeit
im Zuchtbuch und verwies auf die bevorstehende Zuchtbuchtagung am 21.04.2018 in Todendorf.
Der Schriftführer Stefan Philipp berichtete über die Erstellung des Veranstaltungsplanes für die Ausstellungssaison 2018/2019.
Der Zuchtwart für Groß- und Wassergeflügel, Hühner und Zwerghühner Klaus Kohl hielt einen Vortrag über
die Einhaltung der Allgemeinen Ausstellungsbedingungen und thematisierte die Eierschauen auf Landesausstellungen.
Leon Pfister, als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit berichtete über die Erstellung der LV-Info und
warb um die Mitarbeit an dieser Broschüre. Vereine und Verbände sollen eine Zuarbeit über besondere
Veranstaltungen und Ausstellungen an Ihn senden. Hierbei nannte er stellvertretend die Kreiszüchtertage und Jubiläen in den Vereinen.
Es wurden noch einmal alle relevanten Termine im Landesverband angekündigt.
Vor jeder Veranstaltung wird auf der Internetseite eine Information oder eine Einladung veröffentlicht.
Zudem finden Sie unter dem Punkt Landesumschau die PowerPoint zu den zurückliegenden Beratungen zur weiteren Verwendung.

Leon Pfister
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit


zur Übersicht


© Landesverband der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommern e.V. 2018 | Impressumtop