Home   Kontakt   Impressum   
  News


05.03.2014


Nachruf Zuchtfreund Dr. Karl-Heinz Swoboda

Nach schwerer Krankheit, dennoch für alle unfassbar, verstarb unser verdienter Zuchtfreund Dr. Karl-Heinz Swoboda am 30.01.2014.
Geboren am 29.08.1948 war er seit seinem 5. Lebensjahr aktiver Züchter von Tauben. Seit seinem 9. Lebensjahr nahm er am Vereinsleben des RGZV Triebsees teil. Vorrangig züchtete er Tauben (Luchstauben, Kropftauben, beide zu Studienzwecken, Hauptrassen Strasser, Kingtauben). Mit seinen Hauptrassen errang er seit 1968 auf nationalen und internationalen Ausstellungen höchste Erfolge. Die Aufzählung der Erfolge, die er mit seiner Lieblingsrasse im Laufe seines Züchterlebens errang, würde den Rahmen sprengen. Aber auch Hühner und Zwerghühner wurden erfolgreich durch ihn ausgestellt.
Für Dr. Karl-Heinz Swoboda  war es von Anfang an eine Selbstverständlichkeit, nicht nur im Stillen und für sich Geflügel zu züchten, sondern auch Verantwortung für die Sache der Rassegeflügelzucht zu übernehmen. Vor der Wende war er Bezirkszuchtwart für Strasser und SZG-Obmann für die Kingtauben. Er war seit 1977 Preisrichter der Gruppen B bis F, K und M sowie aktiver Sonderrichter für Kingtauben und Strassertauben. Zuchtfreund Swoboda  war Gründungsmitglied im Norddeutschen Huhntaubenzüchterverein, Sitz Rostock.  Er war als Richter auf in- und ausländischen Schauen ein gefragter Spezialist und als Referent mit Fachvorträgen auf Vereins- und Kreisebene aktiv. Trotz zunehmender gesundheitlicher Beeinträchtigungen stellte er sich in den Dienst der Rassegeflügelzucht und bewertete Rassetauben bis weit in die Schausaison 11/12.
Einen breiten Raum in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit nahm der Aufbau der Jugendarbeit unmittelbar nach der Wende im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern ein. Als Jugendobmann, und damit Vorstandsmitglied des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, unterstützte er nicht nur die Vereine. Er organisierte zahlreiche Jugendlager und Jugendtreffen, teilweise mit dem Nachbar-Landesverband Schleswig-Holstein gemeinsam.
Für sein aktives Wirken sind ihm zahlreiche Ehrungen zuteil geworden, u.a. Goldene Ehrennadel des BDRG, Meister der Rassetaubenzucht VDT, Goldene Ehrennadel des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern und des VDRP. In Rahmen der Landesverbandsschau Mecklenburg-Vorpommern 2013 wurde ihm durch den Präsidenten des BDRG, Christoph Günzel, die Ehre der Ernennung zum Bundesehrenmeister zuteil.
Zuchtfreund Swoboda hatte zunehmende gesundheitliche Schwierigkeiten. Er konnte nur mit starker familiärer Unterstützung weiterhin am Rassegeflügelzüchterleben teilnehmen. Er war der Initiator einer Aktion zur Unterstützung krebskranker Kinder, einer Krankheit, die ihn zusehens immer schwerer beeinträchtigte.
Sein Tod hinterlässt eine große Lücke in den Reihen der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommerns. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Dr. Karl-Heinz Swoboda ein ehrendes Angedenken bewahren, er ist untrennbar mit der Verbandsgeschichte verbunden.

BDRG
LV Mecklenburg-Vorpommern
PV Mecklenburg-Vorpommern
Regionalverband Nordvorpommern
RGZV Grimmen
Norddeutscher Huhntaubenzüchterverein


zur Übersicht


© Landesverband der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommern e.V. 2017 | Impressumtop